Ich bin gerne persönlich für Sie da!
0151 140 60 280

Termine

Termine

Aktuelle Termine mit Stefan Wacker oder von Stefan Wacker organisiert.

22. Januar 2019

Service Design Drinks Nürnberg #13

DIE 12 GEBOTE DES SERVICE DESIGN DOINGS

ZUR PRAXIS VON CO-CREATION IN AGILEN ORGANISATIONEN mit MARKUS HORMESS & ADAM LAWRENCE

Im Januar lädt Stefan Wacker bereits zum dreizehnten Mal alle an Service Design und Design Thinking Interessierten zu den Service Design Drinks Nürnberg ein.

Ab 18.30 Uhr in den Design Offices Nürnberg City, Eintritt frei

Die Speaker, Markus und Adam, sind die Co-Founder von WorkPlayExperience, einer internationalen Service Innovation und Experience Agentur aus Nürnberg.

Auf der Basis ihres Mitwirkens an dem Bestseller „This is Service Design Doing“ (O’Reilly 2018), an dem Markus Hormeß und Adam Lawrence als Co-Autoren über drei Jahre mit über 300 weiteren Autoren gearbeitet haben, werfen die beiden mit uns einen Blick auf den Aufbau von „communities of practice“ und auf ihre Arbeit in laufenden Projekten in großen – auch in Transformation befindlichen – Unternehmen. Ihre „12 Gebote des Service Design Doings“ veranschaulichen sie durch interaktive Übungen, spannende Anekdoten aus ihrer internationalen Design Praxis und aus ihren Erfahrungen beim Global Service Jam.

Weitere Informationen und Anmeldung
Näheres zur Veranstaltung und Möglichkeiten der Anmeldung bei Service Design Nürnberg oder auf Xing.

Weitere Informationen zur offenen Plattform Service Design Nürnberg und Berichte zu vergangenen Drinks finden Sie unter www.servicedesign-nuernberg.de.

14. Februar 2019
&
14. Mai 2019

Service Design Summit präsentiert:
die Customer Experience – TOOL SCHOOL

KUNDENERLEBNISSE GESTALTEN UND SICH VOM WETTBEWERB DIFFERENZIEREN

Service Design Thinking kennenlernen, Grundverständnis aufbauen, Kundenzentrierung erleben und Tools selbst anwenden, Einsatz für eigene Praxis verstehen: 1 Tag + 3 international renommierte Coaches.

Von 09:00 bis 17:30 Uhr in den Design Offices Nürnberg City

Zufriedene Kunden sind bereit, mehr für Ihre Services und Dienstleistungen zu bezahlen!
Kunden sind anspruchsvoller geworden. Schließlich wissen sie, was durch Digitalisierung möglich ist. Wer bei der Entwicklung neuer Angebote nur nach seinen eigenen Annahmen geht und die Bedürfnisse und Schmerzpunkte seiner Kunden nicht kennt, gerät schnell ins Hintertreffen und setzt seine Investitionen aufs Spiel. Wir müssen unsere Kunden und ihre Wünsche also zunächst verstehen. Dafür gibt es Methoden und bewährte Vorgehensweisen: beobachten, befragen, zuhören und mit den gewonnenen Informationen systematisch arbeiten.
Die „Customer Experience“, also das Kunden-Erlebnis, macht dabei den Unterschied.
Mit „Service Design“ erreichen Sie diesen Unterschied – strukturiert, systematisch, nachhaltig!

„Tool School“ – Methoden kennenlernen
In der TOOL SCHOOL werden Sie mit den Prinzipien und Werkzeugen des Service Designs vertraut gemacht.

Der eintägige Workshop vermittelt Ihnen das grundlegende Verständnis dieses Innovationsansatzes. Mit dem Ziel, Werkzeuge an der Hand zu haben, die helfen, eine veränderte Sichtweise bzw. Haltung einzunehmen und so Problemlösungen mithilfe eines Perspektivwechsels anzugehen. An Übungsbeispielen erproben Sie in kleinen Teams die wichtigsten Tools. Am Ende verstehen Sie die Methodik, können einschätzen, wie sie für Ihr Unternehmen und Ihre Aufgabenstellungen geeignet ist, und sind in der Lage, einzelne Tools (u. a. Personas, Stakeholder Map, Customer Journey Map, Idea Portfolio) in Ihrem Unternehmen einzusetzen. Die TOOL SCHOOL dient zum Einstieg und zur Orientierung.
Mit der Teilnahme steht Ihnen exklusiv die „Service Design Summit Community“ offen: Erfahrungen austauschen, Methoden und Vorgehen diskutieren, voneinander lernen und miteinander arbeiten.

Unsere Coaches:
Marc Stickdorn,
Markus Edgar Hormeß &
Adam St John Lawrence
sind die Autoren des in der weltweiten Service Design Community hochgelobten Buchs „This Is Service Design Doing“. Das Angebot im Rahmen des Service Design Summits sind eine der wenigen Möglichkeiten, diese renommierten Experten in Deutschland in einem offenen Training zu erleben.

Weitere Informationen und Anmeldung
Näheres zur Veranstaltung und Möglichkeiten der Anmeldung bei Service Design Summit
oder via Mail an info@servicedesign-summit.de

16. April 2018

Service Design Drinks Nürnberg #10

Im April lädt Stefan Wacker bereits zum zehnten Mal alle an Service Design und Design Thinking Interessierten zu den Service Design Drinks Nürnberg ein.

Ab 18.30 Uhr in den Design Offices Nürnberg City, Eintritt frei

Keynote Speaker ist diesmal Prof. Torsten Stapelkamp, der an der Hochschule Hof Service Design lehrt.

„Designer sind die neuen Unternehmensberater“,  so die Hypothese von Torsten Stapelkamp.  Denn sie beherrschen die Beratung, aber auch die Erfindung, Entwicklung und Umsetzung. In Zeiten der Digitalisierung wird es um so wichtiger, sich als Designer vom Gestalter zu unterscheiden und zusätzlich als Berater wahrgenommen zu werden. Gestaltung wird schließlich erst auf Basis methodisch ermittelter Erkenntnis möglich und macht zwangsläufig oft nur 30 Prozent der Designer-Tätigkeit aus. Designer liefern das gesamte Paket: Beratung, methodische Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung. Prof. Stapelkamps Strategie dazu ist der « Service Design Prozess 4+1 ».

Weitere Informationen und Anmeldung
Näheres zur Veranstaltung und Möglichkeiten der Anmeldung bei Service Design Nürnberg oder auf Xing.

Weitere Informationen zur offenen Plattform Service Design Nürnberg und Berichte zu vergangenen Drinks finden Sie unter www.servicedesign-nuernberg.de.

27. April 2018

„New Work und Digitalisierung –
mehr als Apps entwickeln und Kicker ins Büro stellen“

Impuls Workshop: Orientierung und kritische Diskussion zu neuen Arbeitsformen und Innovationsmethoden.

Schlagworte überall! Und immer geht es um Digitalisierung. Und um die Methoden, diese zu meistern. Um neue Arbeitsformen und Innovationen. Dabei werden die Begriffe oft unklar verwendet und vermischt.

Doch was steckt tatsächlich hinter den Begriffen? Was sind die Gemeinsamkeiten, was die Unterschiede? Welche Methoden passen zu welcher Situation, zu welcher Zielsetzung und zu welchem Unternehmen? Und vor allem: Was ist bei der Einführung und Umsetzung – also der  „Digitalen Transformation“  zu beachten?

Stefan Wacker bietet Orientierung und stellt Ihnen Methoden wie agiles Arbeiten, Service Design bzw. Design Thinking und Lean Startup vor. Er zeigt Ihnen die gemeinsame Basis, aber auch die Unterschiede dieser Ansätze auf. Dazu knüpft er die Verbindung zu klassischem Projekt- und Change-Management und stärkenorientierter Personalentwicklung.

Ihr Nutzen
Innerhalb kurzer Zeit können Sie einschätzen und bewerten, welches Vorgehen für Ihr Unternehmen den größten Nutzen stiftet. Ob es dringlich ist, Veränderungen auf den Weg zu bringen oder ob kleine gezielte Schritte einem wilden Aktionismus vorzuziehen sind.
In einer gemeinsamen Diskussion geht es daher abschließend um Ihre konkrete Situation und um pragmatische Ansätze der Veränderung. Wie kommen Sie von der Erkenntnis ins Tun?

Weitere Informationen, Teilnahmegebühr und Anmeldung
Zeit und Ort: am 27.04.2018 von 9.00 bis 12.30 Uhr, Design Offices Nürnberg, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Weitere Informationen gibt Ihnen Stefan Wacker gerne persönlich per Mail oder telefonisch.
Teilnahmegebühr für den Workshop: 79 Euro (inkl. MWSt).
Anmeldung bitte per Mail unter mail@wackwork.de

4.-6. Juli 2018

Service Design Summit 2018

Im Juli 2018 veranstaltet Stefan Wacker bereits zum dritten Mal den „Service Design Summit“ in Nürnberg. Wer nach kundenzentrierten und interaktiven Innovationsmethoden für sein Unternehmen oder sein Team sucht, ist hier genau richtig. Die intensiven Praxistage haben bisher alle Teilnehmer begeistert.

Teilnehmer des Service Design Summits 2017

Das von Stefan Wacker entwickelte Konzept des Summits beinhaltet insgesamt drei Iterationen, also drei Durchgänge durch den gesamten Service Design Prozess. So können Sie je nach persönlichem Bedarf unterschiedlich intensiv ins Service Design einsteigen:
– die Tool School vermittelt Ihnen in einem Tag einen ersten, sehr interaktiven Überblick,
– der Experience Jam lässt Sie zwei Tage lang an einer realen Fragestellung mit echten Kunden lernen und Erfahrungen sammeln,
– im Innovation Sprint können Sie zusätzlich für zwei Tage an eigenen Aufgabenstellungen aus Ihrem Unternehmen arbeiten.

Stefan Wacker arbeitet hierzu beim Summit mit international renommierten Service Designern „der ersten Stunde“ zusammen: Adam Lawrence und Markus Hormeß, Gründer des Global Service Jams, und Marc Stickdorn, Autor von „This Is Service Design Thinking“. Hier hören Sie Teilnehmerstimmen des Summits 2016.

Alle Formate bietet Stefan Wacker außerhalb des Summits auch Unternehmen intern passend für deren konkreten Bedarf an.

Weitere Informationen und Anmeldung
Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.servicedesign-summit.de.

Vergangene Veranstaltungen

Rückblick auf einige bereits stattgefundene Veranstaltungen mit oder von Stefan Wacker.

9. November 2016

BrauBeviale 2016

Vortrag von Stefan Wacker im Rahmen der Vortragsreihe „Markenerlebnis durch Design“ von bayern design im Brau Forum: „Design Thinking und Service Design für Innovationsprozesse und zur Markenbildung“

Quelle: NürnbergMesse

In seinem Grundlagenvortrag erklärt Stefan Wacker, was „Service Design“ ist und wie „Design Thinking“ dabei hilft, in einem strukturierten Prozess Innovationen zu entwickeln und mit dem Einnehmen der Kundenperspektive die Markenbildung zu unterstützen.

Stefan Wacker ist selbständiger Unternehmensberater. Seit über 10 Jahren unterstützt er seine Kunden bei Veränderungs-, Innovations- und Strategie-Prozessen, wobei er unter anderem den strukturierten Prozess des „Design Thinking“ einsetzt. Mit der von ihm initiierten Onlineplattform und Veranstaltungsreihe „Service Design Nürnberg“ bietet er eine zentrale Anlaufstelle für Interessenten zu diesem Thema. Die Veranstaltungsreihe „Service Design Drinks“ wird ergänzt um den „Service Design Summit“, bei dem die Methoden erlernt und angewendet werden können.

Impressionen

27. Oktober 2016

Jahreskonferenz Allianz pro Fachkräfte 2016

Vortrag von Stefan Wacker auf der Jahreskonferenz „Arbeitswelt 4.0“ der Allianz pro Fachkräfte (IHK Nürnberg für Mittelfranken): „Service Design – Erfolgreiche Dienstleistungsprozesse durch Kundenbeteiligung“

Veranstaltet von der IHK Nürnberg für Mittelfranken

Wir erleben gerade den Wandel von produkt- zu service- dominierten  Geschäftsmodellen. Service- und Dienstleistungsprozesse gewinnen damit enorm an Bedeutung. Doch wie lassen sich diese Prozesse am besten gestalten? Hier setzt „Service Design“ an. „Service Design“ ist ein strukturierter Prozess, um kundenzentriert Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle so zu entwickeln, dass sich Unternehmen damit erfolgreich vom Wettbewerb differenzieren können. In der Session stellt Stefan Wacker neben den Grundlagen einzelne Methoden vor. Gemeinsam erproben und diskutieren wir exemplarisch Ansatzmöglichkeiten für den Personalrekrutierungsprozess.

Impressionen

Service Design in Nürnberg

Initiiert von Stefan Wacker ...


Kontakt …

... sehr gerne!

WACKWORK Projects & Change
Stefan Wacker

Roritzerstraße 28 (RG)
90419 Nürnberg

+49 (0) 151 140 60 280 mail@wackwork.de