Ich bin gerne persönlich für Sie da!
0151 140 60 280

Die zweiten Service Design Drinks

Nach dem erfolgreichen Start im Januar lag die Messlatte hoch für die Service Design Drinks #2.
Doch mit Ingo Feisthamel von frog München gelang es uns als Speaker einen Vertreter einer der renommiertesten Designagenturen in Deutschland nach Nürnberg zu holen. Die Resonanz auf unsere Einladung war diesmal noch größer als bei den Drinks #1: über 90 Gäste kamen in die Design Offices Nürnberg City.

 

 

 

 

Ingo Feisthamel: "Embrace the Unknown"

Ingo Feisthamel: „Embrace the Unknown“

Keynote „Embrace the Unknown“

„Embrace the Unknown“, also das Unbekannte und Neue begeistert aufzunehmen, ja es – wörtlich genommen – zu umarmen, war thematisch eine sehr gut passende Fortführung des Vortrags von Marc Stickdorn im Januar. Denn entscheidend ist die Haltung und Einstellung, wenn wir Projekte mit Design Thinking oder Service Design angehen. Denn „Thinking“ meint eben nicht das Denken und Theoretisieren, sondern das Herangehen an Aufgabenstellungen im Sinne eines guten Designers, der mit Empathie und Achtsamkeit zuerst verstehen will bevor er Lösungen entwickelt. „Walk in the Shoes of Your Customer“ sagt sich schnell dahin. Aber wenn es darum geht, dabei die „eigenen Schuhe“ ausziehen zu müssen, stoßen wir alle bisweilen an unsere Grenzen beim „Umarmen des Unbekannten“.

Ingo Feisthamel zeigte an vielen Beispielen aus der Praxis, welche Möglichkeiten es gibt, sich auf unsere Kunden einzulassen und im Research die ach so gut vertrauten Annahmen beiseite zu lassen, um das Unbekannte zu erforschen.

Diskussion und Austausch bei den Service Design Drinks #2

Diskussion und Austausch bei den Service Design Drinks #2

Intensive Diskussionen

Die Service Design Drinks sollen zum Austausch anregen. Deshalb hat es mich sehr gefreut, dass sich im Anschluss an Ingos Vortrag viele Fragen ergaben und im Plenum eine intensive Diskussion begann.

Für mich selbst waren die „Service Design Drinks #2“ schon wesentlich entspannter als die Premiere im Januar. Und ich habe inzwischen ein richtige Freude daran, die kommenden Drinks durch die passende thematische Auswahl der Speaker inhaltlich zu gestalten und diesem interessierten und vielfältigen Publikum in Nürnberg präsentieren zu können.

 

 

 

 

Programm des Service Design Summit Nürnberg im November 2016

Programm des Service Design Summit Nürnberg im November 2016

Ausblick: Service Design Summit Nürnberg 2016

Der Höhepunkt dieses Jahres (für mich) ist in Planung und ich konnte bei den Drinks #2 erste Informationen ankündigen:
zum ersten Mal ein 5-tägiger „Service Design Summit“ in Nürnberg!

 

Service Design in Nürnberg

Initiiert von Stefan Wacker ...


Kontakt …

... sehr gerne!

WACKWORK Projects & Change
Stefan Wacker

Roritzerstraße 28 (RG)
90419 Nürnberg

+49 (0) 151 140 60 280 mail@wackwork.de